Kreuzfahrt buchen

Tag 6: Helsinki (Finnland)

Nach Estland und Russland nun mit Finnland das dritte Land auf der Ostsee-Kreuzfahrt mit AIDAbella

AIDAbella in Helsinki (Finnland)Wie gewohnt überpünktlich erreichte AIDAbella an diesem Donnerstag, den 08. Juni 2013, bereits gegen 08:05 Uhr Ortszeit den Hafen der finnischen Hauptstadt Helsinki. Geplant war das Einlaufen gegen 09:00 Uhr, und da der Treffpunkt für unseren AIDA-Ausflug HKI11 “Helsinki & Insel Seurasaari” erst um 09:30 Uhr sein sollte, klingelte der Wecker um 08:30 Uhr leider erst nach dem Anlegen. Wenn man also ohnehin einen Ausflug gebucht hat, sollte man ggf. noch etwas früher aufstehen, wenn man das Einlaufen in den Hafen von Helsinki und das Anlegen miterleben möchte.

Videoeindrücke vom Tag in Helsinki, den Ausflügen, dem Auslaufen der AIDAbella und dem Abendprogramm

Vorschau zeigt 2D Video. HD-Qualität / Vollbild ggf. unten in Videoleiste aktivieren. Video in 3D öffnen.
Optimale Wiedergabe in HD / 3D mit schnellen Internetzugang (Kabel Internet, DSL / VDSL oder LTE).

Kreuzfahrt buchen bzw. AIDA Kreuzfahrt buchen oder direkt zur Internetseite von AIDA

Mit der AIDAbella die zahlreichen Facetten der finnischen Hauptstadt Helsinki und der Natur erleben

Bevor wir uns für unseren Ausflug HKI11 “Helsinki & Insel Seurasaari” um 09:30 Uhr am Photo Shop auf Deck 10 einfinden sollten, genehmigten wir uns noch ein kurzes Frühstück, da wir nicht wussten, ob und wie pünktlich wir zum Mittag wieder zur AIDAbella zurückkommen würden. Geplant war eine Rückkehr vom Ausflug um 12:45 Uhr, es wurde dann jedoch 13:00 Uhr und um 13:30 Uhr war bereits der Treffpunkt in der AIDA Bar für unseren zweiten Ausflug dieses  Tages: HKI06 “Helsinki auf dem Wasserweg”. Ursprünglich hatten wir den Ausflug HKI12 “Helsinki mal anders: Fahrt mit Oltimer-Straßenbahn” gebucht, der in der AIDA-Ausflügsbroschüre “nicht am 08.06.” stattfinden sollte, aber dennoch online buchbar war. Diesen wollten wir mit HKI06 kombinieren und mussten dann umdisponieren auf den Kombinationsausflug mit Panoramafahrt durch Helsinki und dem Naturerlebnis auf der Insel Seurasaari. Von unserem zweiten Ausflug am Nachmittag kehrten wir pünktlich gegen 15:45 Uhr zur AIDAbella zurück und da es an Bord des Ausflugsschiffes mit der Zeit etwas frisch geworden war, gingen wir passend zum Aufenthalt im finnischen Helsinki zum Aufwärmen einigen Minuten in die Finnische Sauna im Body & Soul SPA auf Deck 12. Um 16:30 Uhr hieß es dann “Alle Mann an Bord” und gegen 17:00 Uhr verließen wir den Hafen von Helsinki in Richtung Stockholm in Schweden. Parallel dazu wurde von 16:15 Uhr bis 17:15 Uhr auf dem Pooldeck ein Crew-Shaken mit vergünstigen Cocktails angeboten, für die man dann AIDA-Jetons an mobilen Kassensystemen erwerben kann. Ab 17:00 Uhr konnte man im Theatrium die Ausflugspräsentation für Stockholm ansehen oder ab 19:00 Uhr einen entsprechenden Vortrag des Lektors Vladimir Kavajin “Stockholm eine der schönsten Städte Nordeuropas” erleben. Ab 20:30 Uhr gab es dort dann wegen starker Nachfrage von den Gästen ein zweites Mal die AIDAbella-Exklusivshow “Dreams” – wie schon am Abend in Tallinn. Ab 21:30 Uhr wurde dann die ABBA-Show “Dancing Queen Reloaded” im Theatrium gezeigt, welche wir erstmals auf der AIDAmar erlebt hatten und dann in der “Reloaded”-Version bei unserer Kurzreise mit der neuen AIDAstella und der Kanaren-Rundreise auf AIDAsol. Ab 22:00 Uhr hieß es dann in der AIDA Bar auf Deck 10 wieder “Alpenglühn” mit frisch gezapftem Bier, Schnaps und bayerischen Spezialitäten wie Brezen und Brotzeit. Parallel dazu gab’s in der Anytime Bar auf Deck 12 eine 70er-Party und ab 22:30 Uhr im Theatrium das Soloprogramm “007” mit bekannten Hits aus den James-Bond-Filmen vom Solisten Alex Wadham aus dem AIDAbella Show-Ensemble.
AIDAbella in Helsinki (Finnland): Panorama-Ansicht im Hafen

2013-06-08T00:01:25+00:00 / 2016-09-16T19:19:04+00:00 / Allgemein (Beratung)

Schreibe einen Kommentar

Letztes Update dieser Seite: 16. September 2016