Kreuzfahrt buchen

AIDA Ausflug TAL05: Estlands Vielfalt

Mit AIDA-Ausflug Teile von Tallinn entdecken, die Natur des Lahemaa-Nationalparks und Gutshöfe

AIDA Ausflug TAL05: Estlands Vielfalt - Gutshof SagadiIn der estländischen Hauptstadt Tallinn gibt es zahlreiche Ausflugs-Angebote von AIDA. Wer z.B. Architektur mit Kultur verbinden will, kann mit dem AIDA-Ausflug TAL01 “Spaziergang durch die Altstadt & Konzert in der Nikolaikirche” beides miteinander kombinieren. Da unser “Action-Ausflug” TAL10 “Abenteuer ATV” storniert worden war, entschieden wir uns für die Kombination von Architektur und Natur mit dem AIDA-Ausflug TAL05 “Estlands Vielfalt”. An diesem Mittwoch, den 5. Juni 2013, sollten wir uns bereits um 09:00 Uhr im Café Mare auf Deck 10 dafür einfinden.

Videoeindrücke von der Busfahrt zum Domplatz in Tallinn, dem Nationalpark und Gutshof Palmse

Vorschau zeigt 2D Video. HD-Qualität / Vollbild ggf. unten in Videoleiste aktivieren. Video in 3D öffnen.
Optimale Wiedergabe in HD / 3D mit schnellen Internetzugang (Kabel Internet, DSL / VDSL oder LTE).

Kreuzfahrt buchen bzw. AIDA Kreuzfahrt buchen oder direkt zur Internetseite von AIDA

Estlands Vielfalt: Kathedralen, Parlamentsgebäude, Nationalpark, die Ostsee und traditionelle Gutshöfe

Zunächst ging es von der AIDAbella mit dem Bus ein paar Minuten durch die Stadt Tallinn in Richtung des Dombergs (Toompea) mit der Oberstadt. Vor dem kurzen Aufstieg zum Aussichtspunkt auf dem Domberg von wo aus man einen malerischen Überblick über die Häuser der Stadt hat, kam man an der Alexander-Newski-Kathedrale vorbei, wo man 10 Minuten Zeit für einen kurzen Blick ins Innere bekam. Mehr konnte das aber tatsächlich nicht sein, weil sich eine Menschenschlange hinein und wieder hinaus gewunden hat und man sich im Grunde nur “mittreiben” lassen konnte. Fotografieren und filmen ist zudem eigentlich nicht gestattet, da es sich um eine aktive russisch-orthodoxe Kirche handelt, wo am Rande auch liturgische Gesänge zu hören waren. Gegenüber der Alexander-Newski-Kathedrale befindet sich das Parlamentsgebäude, welches Teil des Gebäudekomplexes der Burg Tallinn (Toompea Castle) ist. Danach ging es zurück zum Bus und mit diesem ca. 1 Stunde zum Lahemaa-Nationalpark. Dort hätten wir gemäß der Ausflugsbeschreibung ca. 2 Stunden “auf festen Holzwegen durch Moor- und Sumpfgebiete” wandern sollen, allerdings wurden eben diese “festen Holzwege” zur Zeit erneuert, so dass dieser Programmpunkt entfallen musste. Stattdessen ging es dann in eine Bucht der Ostsee zum malerischen Örtchen Käsmu, in welchem es ein 3 Hektar großes ehemaliges Pionier-Camp mit typischen estländischen Holzhäusern gibt, das OÜ Lainela, welches über 300 Meter Küstenlinie verfügt, wo wir einen etwa 30-minütigen Spaziergang am Wasser entlang absolvierten. Danach ging es weiter in Richtung Mittagessen. Auf dem Weg dorthin wurde noch ein kurzer Fotostopp am Gutshof Sagadi eingelegt bevor es dann zum eigentlich Ziel, dem Gutshof Palmse, wo wir dann ein landestypisches Mittagessen einnahmen. Es gab einen warmen Kartoffelsalat bzw. -brei mit Speck, eine Art Spanferkel, Kraut, Brot mit Butter und Moosbeerensaft. Danach wurden dann als Dessert noch frisch gebackener Rhabarberkuchen sowie Kaffee und Tee gereicht, bevor es dann hinüber ins das Anwesen ging (“Palmse Manor”) mit Besichtigung der Räume und der angrenzenden Parkanlage. Danach fuhren wir wieder mit dem Bus zurück zur AIDAbella, die wir mit kleiner Verspätung gg. 16:35 Uhr erreichten.
AIDA-Ausflug TAL05: Estlands Vielfalt - Ostseestrand bei Käsmu

2013-06-05T09:00:48+00:00 / 2016-09-16T19:19:03+00:00 / Allgemein (Beratung)

Schreibe einen Kommentar

Letztes Update dieser Seite: 16. September 2016