Kreuzfahrt buchen

AIDA Ausflug BER02: Hardangerfjord + Bergen

Mit AIDA Ausflug die schönsten Gegenden Norwegens sehen: Hardangerfjord und Highlights in Bergen

AIDA Ausflug BER02: Hardangerfjord + BergenDer AIDA Ausflug zum Hardangerfjord im Rahmen unseres Bergen-Aufenthaltes mit der AIDAmar auf der Nordland-Route (Nordeuropa mit AIDA entdecken) wurde mit insgesamt 4 Bussen durchgeführt und im Gegensatz zur Beschreibung in der AIDA Ausflugsbroschüre “umgekehrt”, dass heißt zunächst wurde die Landschaftsfahrt zum Hardangerfjord vorgezogen und die kurze Stadtrundfahrt in Bergen selbst ans Ende gestellt. Der AIDA Ausflug beinhaltete eine Fährüberfahrt und ein leckeres lokales Mittagessen am Hardangerfjord mit zahlreichen landestypischen Leckereien.

Video-Zusammenfassung des AIDA Ausflugs BER02: Hardangerfjord und Bergen Highlights

Vorschau zeigt 2D Video. HD-Qualität / Vollbild ggf. unten in Videoleiste aktivieren. Video in 3D öffnen.
Optimale Wiedergabe in HD / 3D mit schnellen Internetzugang (Kabel Internet, DSL / VDSL oder LTE).
Nächste Seite / Reisebericht: Tag 4: Hellesylt / Geiranger Fjord oder Übersicht alle Videos / Berichte der Reise

Kreuzfahrt buchen bzw. AIDA Kreuzfahrt buchen oder direkt zur Internetseite von AIDA

Panorama-Fahrt mit dem Bus: Highlights rund um den Hardanger Fjord in Norwegen

Der AIDAmar / AIDA BER02 Ausflug führte zunächst von Bergen über die E16 / E39 durch den Bergener Stadtbezirk Åsane, dann weiter auf der E16 an den Ufern des Sørfjords durch die Ortschaft Arna, von dort weiter nach Tysse und über die 7 durch Kvamskogen, einem beliebten Ski-Ressort der Region Bergen durch die Tokagjelet-Schlucht zum beeindruckenden Steinsdalsfossen-Wasserfall, wo wieder ein kurzer Fotostopp eingelegt wurde. Der Wasserfall ist wenige hundert Meter vom Parkplatz entfernt und durch die besondere Felsformation kann man nach einem kleinen Aufstieg unter ihm hindurchgehen, ohne nennenswert nass zu werden. Danach ging es im Bus mit AIDA Reiseleitung weiter zum Ort Norheimsund, welches bereits an einem Ausläufer im Westen des Hardangerfjords liegt. Nach einem kurzen Fotostopp (oder in unserem Fall Videostopp) für erste Eindrücke des Hardangerfjords ging es direkt weiter nach Øystese, einer malerischen Kleinstadt am Ufer des Fjords, wo sich u.a. das “Hardangerfjord Hotel” befindet, welches die Passagiere der Reisebusse bereits mit einem umfangreichen Mittagsbuffett erwartete.

AIDA Ausflug Hardangerfjord mit reichhaltigem Mittagsbuffet mit regionalen Spezialitäten

Gegen 11:15 Uhr traf man am Hotel am Hardanger-Fjord ein, was für norwegische Verhältnisse eine übliche Mittagszeit ist. Neben massenkompatiblen Gerichten wie Chicken-Wings und Spaghetti-Bolognese standen insbesondere eine Vielzahl von regionalen Fischspezialitäten zum Verzehr bereit. Dazu gehörten verschiedene Fischsalate, gedünsteter und panierter Fisch sowie auch frische Nordsee-Garnelen. Wasser zum Trinken stand in Karaffen auf den Tischen bereit, ansonsten war pro Person eine Getränke-Flasche wie z.B. Cola oder Fanta vorgesehen, ein Kaffeespender stand vor dem Buffet-Restaurant bereit. An die Hotelterrasse schließt sich unmittelbar eine kleine Parkanlage an, in der Tische aufgestellt sind, ein Freiluft-Schachspiel und welche dann direkt an den “Strand” des Hardanger Fjords führt, welcher nicht aus Sand, sondern zerkleinerten Muschelschalen besteht. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen konnte die atemberaubende Naturkulisse bis zur Busabfahrt noch einige Minuten genossen werden. Der Aufenthalt in Øystese betrug inklusive des Essens insgesamt ca. 1,5 Stunden.

Kreuzfahrt buchen bzw. AIDA Kreuzfahrt buchen oder direkt zur Internetseite von AIDA

Aussicht genießen am Hardangerfjord in Norwegen - nach dem Essen (AIDA Ausflug)

Nach dem Mittagessen weitere Natur-Highlights sowie Fähr-Überfahrt sowie Highlights in Bergen

Nach dem Mittagessen ging es dann in einer ca. 1,5stündigen Landschaftsfahrt vor der Kulisse des Folgefonn-Gletschers am Hardangerfjord entlang Richtung Eikelandsosen und von dort weiter nach Venjaneset zur Fähre über den Samnangerfort nach Hatvik. Die Fährfahrt dauert nur ca. 10 Minuten, was allerdings ausreicht, um den Bus kurz zu verlassen, aufs Oberdeck zu gehen und das schöne Naturpanorama auf sich wirken zu lassen. Von Hatvik aus ging es dann über die Ortschaft Os zurück nach Bergen wo auf dem Weg zum Anliegeplatz noch eine Mini-Stadtrundfahrt und ein kurzer Fotostopp im Hanseatischen Viertel von Bryggen mit den typischen bunten Holzhäusern eingeschoben wurde. Der strahlende Sonnenschein den ganzen Tag über war allerdings eher untypisch, denn Bergen gilt mit ca. 250 Regentagen als “regenreichste Großstadt Europas”. Vom Hanseatischen Viertel, welches zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt, fuhr der Bus vorbei am Rosenkrantz-Turm und Haakonshallen zurück zur Bontelabo-Pier wo dann von der benachbarten AIDAluna die Party zum “Offiziers-Shaken” herüberschallte. Kurz nach 17:00 Uhr waren wieder “Alle Mann an Bord” der AIDAmar, so dass pünktlich um 17:30 Uhr abgelegt werden konnte in Richtung Geiranger.

Kreuzfahrt buchen bzw. AIDA Kreuzfahrt buchen oder direkt zur Internetseite von AIDA

Weitere Videos und Reiseberichte von unserer AIDA Nordlandroute mit der AIDAmar im Jahr 2012

Nächste Seite / Reisebericht: AIDAmar Nordeuropa Tag 4: Hellesylt / Geiranger Fjord (Norwegen)
Vorheriger Seite / Bericht: AIDAmar Nordeuropa Tag 3: Bergen (Norwegen)
Übersicht alle Berichte der Reise: AIDA Nordeuropa Tour (Norwegen, Island, Schottland)