Kreuzfahrt buchen

AIDA Ausflug INV09: Invergordon Highlights Landschaftsfahrt + Schloss

Schottland per Busausflug erkundigen: die Highlights rund um Invergordon kennenlernen

AIDA Ausflug: Urquhart Castle in Schottland

Kurz nach der Ankunft der AIDAmar in Invergordon am Donnerstag, den 21.06.2012, begannen dann auch relativ zügig die von AIDA Cruises organisierten Ausflüge. Wir hatten uns aufgeteilt und wollten neben dem RIB-Boat-Erlebnis auch ein wenig von der Landschaft und Geschichte Schottlands einfangen: mit dem AIDA Ausflug INV09 “Invergordon Highlights”. Um 09:30 Uhr ging’s los und der Bus fuhr erst einmal eine gute Stunde vom Hafen durch typisch schottische Land- und Ortschaften in Richtung Loch Ness mit den direkt am See gelegenen Ruinen von Urquhart Castle.

Schottland kompakt: In 8 Stunden zum Urquhart Castle am Loch Ness, Cawdor Castle und nach Inverness

Vorschau zeigt 2D Video. HD-Qualität / Vollbild ggf. unten in Videoleiste aktivieren. Video in 3D öffnen.
Optimale Wiedergabe in HD / 3D mit schnellen Internetzugang (Kabel Internet, DSL / VDSL oder LTE).
Nächste Seite / Reisebericht: AIDA Ausflug RIB Boat oder Übersicht alle Videos / Berichte der Reise

Kreuzfahrt buchen bzw. AIDA Kreuzfahrt buchen oder direkt zur Internetseite von AIDA

Zeitreise ins 13. Jahrhundert: Urquhart Castle und der Loch Ness dürfen in keinen Schottland-Besuch fehlen

Zu ihrer Zeit zählte die Burg Urquhart Castle zu den größten in Schottland, sie soll um 1230 erbaut worden sein und erlebte dann eine wechselvolle Geschichte. Einen Einblick in selbige kann man ganzjährig im Besucherzentrum bekommen, welches dann auch der erste Programmpunkt nach der Ankunft des Busses auf dem Parkplatz war. Neben einem umfangreiche Souvenir-Shop und einem Café bietet das Zentrum u.a. einen kleinen Kinosaal. Eingestellt auf die internationalen Touristenströme gibt es dort in der jeweiligen Landessprache, auch auf Deutsch, einen kleinen Film über die Geschichte von der Missionierung der Pikten durch den Heiligen Columba über die wechselnden Eroberer und die sukzessive Zerstörung der Gebäude im Rahmen der Verteidigung der Burg gegen die englische Krone. Das berühmte Seeungeheuer “Nessie” von Loch Ness, welches bereits zu Zeiten von Columba gesichtet worden sein soll, bekamen wir leider nicht zu Gesicht. Der Mythos ist jedoch weiterhin eine wichtige Einnahmequelle für den Tourismus.

Vom 13. ins 14. Jahrhundert: Cawdor Castle in den schottischen Highlands läd mit Garten und Park ein

Nach der Besichtigung der Burganlage von Urquhart Castle ging es mit dem Bus weiter zum Cawdor Castle. Erstmals 1380 als Burg in Form eines massiven Kampfturmes erwähnt, konnte es sich im Laufe der Jahrhunderte weitgehend aus kriegerischen Auseinandersetzungen heraushalten und wurde nur wenig beschädigt, weshalb auch noch große Teile der ursprünglichen Inneneinrichtung erhalten geblieben sind. Im 17. Jahrhundert wurde die Anlage dann endgültig zu einem komfortablen Wohnsitz umgebaut und erweitert und damit von der Burg mit Verteidigungsfunktion zum Schloss. Die weitläufige Parkanlage wurde bei unserem Besuch am 21. Juni 2012 gerade von der BBC für eine Fernsehaufzeichnung der englischen Original-Version von “Kunst & Krempel” genutzt, d.h. eine Vielzahl von Leuten war angereist, um die vermeintlichen Schätze des heimischen Dachbodens von Experten begutachten zu lassen und dabei möglicher Weise ein bisher unentdecktes Vermögen zu enttarnen. Am Schloss selbst gibt es zudem eine schöne Gartenanlage mit zahlreichen Blumen und in Form geschnittenen Gehölzen, durch die man Lustwandeln kann.

Kreuzfahrt buchen bzw. AIDA Kreuzfahrt buchen oder direkt zur Internetseite von AIDA

AIDA Ausfkug: Inverness in Schottland

Inverness: Hauptstadt der schottischen Highlands und nördlichste Stadt im Vereinigten Königreich

Vor der Rückfahrt zur AIDAmar ging es vom Cawdor Castle zunächst noch nach Inverness. Der Name ist Programm und beschreibt exakt die Lage des Ortes: Der schottische Begriff “inver” heißt soviel wie Mündung und der “Ness” ist der Fluss, welcher letztlich den See “Loch Ness” bildet. Inverness liegt also an der Mündung des Flusses “Ness” etwa 20 Kilometer südlich von Invergordon. Im Rahmen des Ausfluges war nur ca. 1 Stunde in Inverness vorgesehen und nach eine kurzen Orientierungsfahrt mit dem Bus vorbei am repräsentativen Burgschloss Inverness Castle, welches heute als Verwaltungsgebäude genutzt wird, verbrachten wir die Freizeit dann mit einer kurzen Rast mit ein paar Muffins und Kaffee im örtlichen McDonalds, welcher auf Inverness’ Shopping-Meile High Street gelegen ist.

Kreuzfahrt buchen bzw. AIDA Kreuzfahrt buchen oder direkt zur Internetseite von AIDA

Weitere Videos und Reiseberichte von unserer AIDA Nordlandroute mit der AIDAmar im Jahr 2012

Nächste Seite / Reisebericht: AIDA Ausflug RIB Boat Erlebnis mit Sichtung Delfine + Wale (INV11)
Vorheriger Seite / Bericht: AIDAmar Nordeuropa Tag 13: Invergordon (Schottland)
Übersicht alle Berichte der Reise: AIDA Nordeuropa Tour (Norwegen, Island, Schottland)

Ein Gedanke zu „AIDA Ausflug INV09: Invergordon Highlights Landschaftsfahrt + Schloss“

  1. Wann werden die letzten Berichte online gestellt? Bin schon neugierig.
    Antwort: Sorry, nach den 2 Wochen war einiges an Arbeit liegen geblieben, daher die Verzögerung. Aber die letzten Videos werden in diesem Moment geschnitten und dann sofort hochgeladen 🙂

Schreibe einen Kommentar