Kreuzfahrt buchen

Tag 8: Rückkehr nach Kiel

Deutschland hat uns wieder: Rückkehr der AIDAcara zum Kreuzfahrt-Terminal Ostseekai in Kiel

Kreuzfahrt-Terminal Ostseekai (Kiel)Am Samstag, den 14. September 2013, dem Tag unserer Rückkehr von der einwöchigen Nordeuropa-Kreuzfahrt mit AIDAcara sparten wir uns wegen der auf Grund des Farewell-Abends etwas kürzer geratenen Nacht, den Sonnenaufgang oder die für 08:00 Uhr geplante Einfahrt in den Hafen von Kiel zu filmen. Wir gönnten uns nach der eindrucksvollen, aber auch anstrengenden Reise lieber Schlaf bis 08:30 Uhr. Die gepackten Koffer hatten wir gegen 01:00 Uhr vor die Kabine gestellt, so dass sie gegen 02:00 Uhr von den dienstbaren AIDA-Geistern eingesammelt wurden.

Videoeindrücke von vielen Koffern, dem letzten Frühstück an Deck und der ankommenden MSC Poesia

Vorschau zeigt 2D Video. HD-Qualität / Vollbild ggf. unten in Videoleiste aktivieren. Video in 3D öffnen. Weitere Videos: AIDAcara meets MSC Poesia am Ostseekai in Kiel am Anreisetag der Nordeuropa-Kreuzfahrt in 2D oder 3D.
Optimale Wiedergabe in HD / 3D mit schnellen Internetzugang (Kabel Internet, DSL / VDSL oder LTE).

Kreuzfahrt buchen bzw. AIDA Kreuzfahrt buchen oder direkt zur Internetseite von AIDA

Wenn man schonmal länger schlafen will: Durchsage, wer angeblich seine Rechnung noch zahlen muss

Kurz nachdem uns der Wecker in der Meerblick-Kabine 5223 auf der AIDAcara aus dem Schlaf geholt hatte und noch per “Snooze”-Funktion ein bißchen zum Schweigen gebracht werden sollte, meldete sich der Lautsprecher unter dem Tisch mit einer Durchsage, dass “sich die folgenden Gäste wegen der Bezahlung ihrer Bordrechnung umgehend mit der Rezeption in Verbindung setzen” sollten. “Lustiger” Weise vernahm ich dann kurz darauf auch meinen Namen, obwohl ich bereits beim Check-In meine EC-Karte hatte einlesen lassen. Ich stand also auf und griff zum Telefon, um die Rezeption zu kontaktieren. Die Dame am anderen Ende fragte ich, wo denn genau das Problem liege. Sie wiederholte dann zunächst die unsinnige Behauptung, “ja, Sie haben Ihre Bordrechnung noch nicht gezahlt.” Ich insistierte, dass ich ja sowohl eine EC-Karte hinterlegt hatte als auch Bordguthaben vorhanden gewesen sei, so dass das eigentlich gar nicht sein könne. Erst dann machte sich die Mitarbeiterin die Mühe, ihre vorherige Aussage durch einen Blick ins System zu überprüfen. Dann korrigierte sie sich: “Nein, Sie haben ein Guthaben auf Ihrem Bordkonto und nun müssen wir wissen, was damit geschehen soll.” – Ok, also doch ein Guthaben durch die verschiedenen Umbuchungen und Stornierungen der Ausflüge. Aber erstmal wird man per namentlicher Schiffs-Durchsage als Zechpreller an den Pranger gestellt – sowas kann ich ja verknusen. Auf den dezenten Hinweis, dass ich das Bordkonto ja leider zwischenzeitlich nicht überprüfen konnte, weil das dafür vorgesehene Online-System die gesamte Reise lang nicht funktioniert hatte, wurde damit quittiert, dass ich mir ja jederzeit an der Rezeption einen Ausdruck hätte holen können. An der Kabinentür waren dann auch kurz danach die beiden Abrechnungen des Bordkontos mit einem Hinweis, dass man sich das Restguthaben bis 08:30 Uhr an der Rezeption in bar hätte abholen können. Nur gab es diese Mitteilung (noch) nicht, als wir in der Nacht die Koffer vor die Tür gestellt hatten. Auf den morgentlichen Schreck und die Erkenntnis, das neben dem unverhofften Guthaben auf der einen Rechnung, die Internet-Abrechnung auch fehlerhaft war, begaben wir uns erst einmal mit unserem Handgepäck zum Außenbereich des Restaurants Calypso zum letzten Frühstück unserer Reise. Die MSC Poesia, die wir bereits zu Beginn unserer Reise am gleichen Terminal gesehen hatte, kehrte in diesem Moment auch von ihrer Tour zurück und vollzog ihr Wendemanöver vor dem Anlegen. Bis 09:00 Uhr muss man ja bei AIDA die Kabine geräumt haben, damit diese vom Housekeeping für die anreisenden Gäste gereinigt werden kann. Bis 11:00 Uhr “darf” man trotzdem noch an Bord bleiben, um ausgiebig zu frühstücken und/oder auf seinen Transfer zu warten. Bei Flug- und Bus-Buchungen über AIDA kann man sogar noch darüber hinaus an Bord bleiben und ggf. sogar noch ein Mittagessen einnehmen. Da an diesem Tag ab 11:00 Uhr auch eine Schiffsführung auf der AIDAcara vorgesehen war, durften wir uns in Abstimmung mit dem Hotel-Management freundlicher Weise einklinken und die eigens hergerichteten Kabinen besichtigen, um auch einmal einen Eindruck von den anderen Kabinenkategorien zu erhalten, wie z.B. auch den Junior- und Premium-Suiten oder Mehrbett-Kabinen. Sobald wir das Videomaterial geschnitten haben, werden wir die Videos in unserem YouTube-Channel bereitstellen.

AIDAcara am Cruise Terminal Ostseekai in Kiel

Kreuzfahrt buchen bzw. AIDA Kreuzfahrt buchen oder direkt zur Internetseite von AIDA

Schreibe einen Kommentar