Kreuzfahrt buchen

Tag 6: Göteborg (Schweden)

Mehr als nur IKEA: Mit AIDAcara Schwedens drittgrößten Kreuzfahrthafen in der Großstadt Göteborg erleben

AIDAcara erreicht Göteborg (Schweden) bei SonnenaufgangAm sechsten Tag der Nordeuropa-Kreuzfahrt mit AIDAcara stand Göteborg in Schweden auf dem Programm. Planmäßig sollte der Hafen gegen 08:00 Uhr am Morgen erreicht werden, die Einfahrt auf dem Göta älv Fluss und mit nur 4 Metern Abstand unter der Älvsborgsbron Hängebrücke sollte jedoch einige Zeit in Anspruch nehmen. Mit rechtzeitigem Aufstehen konnte man sogar einen farbenprächtigen Sonnenaufgang erleben und die Vorbeifahrt an der eindrucksvollen Skyline, bevor die AIDAcara im ehemaligen Freihafen (Frihamnen) ihr Wendemanöver vollzog.

Videoeindrücke vom Sonnenaufgang über Göteborg, einer Hafenrundfahrt und dem Bord-Entertainment

Vorschau zeigt 2D Video. HD-Qualität / Vollbild ggf. unten in Videoleiste aktivieren. Video in 3D öffnen.
Optimale Wiedergabe in HD / 3D mit schnellen Internetzugang (Kabel Internet, DSL / VDSL oder LTE).

Kreuzfahrt buchen bzw. AIDA Kreuzfahrt buchen oder direkt zur Internetseite von AIDA

Mit der AIDAcara tief ins Herz von Göteborg: Am Kreuzfahrt-Terminal im Freihafen gegenüber der Skyline

Die großen Kreuzfahrtschiffe wie auch die Schwesterschiffe der AIDAcara aus der AIDA-Flotte passen nicht unter der nur 45 Meter hohen Hängebrücke Älvsborgsbron über den Göta älv Fluss durch und liegen daher üblicher Weise ca. 11 km vor Göteborg am Kreuzfahrtkai in Arendal am Kattegat. Diese Anlegestelle befindet sich direkt in der Nähe des Volvo Museums, welches auf 8.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche die Geschichte des schwedischen Volvo-Konzerns seit 1927 präsentiert. Allerdings muss man dann ca. 15 Minuten mit Shuttlebussen fahren, um so nah am Geschehen zu sein, wie es die AIDAcara am Terminal im Freihafen (Frihamnen) war, den es seit 2009 gibt. Auch hier wurden zwar Shuttle-Transfers in die Innenstadt angeboten, aber letztlich nur, um vom Terminal über die Götaälvbron-Brücke in die Innenstadt zu gelangen. Dies ist aber durchaus auch fußläufig in einigen Minuten möglich und wurde daher von einigen Passagieren genutzt. Wir hatten den AIDA-Ausflug GTB07 “Göteborg zu Wasser und zu Land” online gebucht, der lt. Buchung um 08:30 Uhr hätte starten sollen. Freundlicher Weise gab uns die örtliche Agentur eine Stunde mehr Zeit und der Ausflugsbeginn war auf 09:30 Uhr verschoben worden. Nach einer erlebnisreichen Tour kehrten wir gegen 13:00 Uhr an Bord der AIDAcara zurück und begaben uns dann erst einmal zum Mittagessen ins Calypso Restaurant auf Deck 9. Da die Internetverbindung an den Vortagen nicht so berauschend war und wir noch ein paar Videos für Kreuzfahrt-3D.de online bringen wollten, verzichteten wir auf weitere Ausflüge und gönnten uns ein bißchen Wellness im Body & Soul Spa und ab 15:30 Uhr im Calypso Restaurant leckeren Kuchen und Kaffee. 😉 Wer wollte, konnte sich von 20:30 Uhr bis 23:00 Uhr gegen Aufpreis noch bei der “Sauna Nacht” mit Massagen und speziellen Aufgüssen verwöhnen lassen. Alternativ gab’s dann ab 21:30 Uhr im Theater eine lustige Märchenshow für Jung und Alt: “Es war einmal” interpretierte bekannte Märchen wie das Rotkäppchen und Rapunzel auf ganz eigene Art. Ab 22:15 konnte in der AIDA Bar “Alpenglühen” erlebt werden und ab 22:30 Uhr eine Rock-Party in der Anytime Bar.

Hafenpanorama von Göteborg (Schweden)

Kreuzfahrt buchen bzw. AIDA Kreuzfahrt buchen oder direkt zur Internetseite von AIDA

Schreibe einen Kommentar