Kreuzfahrt buchen

Tag 3: Bergen (Norwegen)

Besser spät als nie: Dank Vollgas nur 2 Stunden Verspätung bei der Ankunft in Bergen

AIDAcara meets AIDAbella in Bergen (Norwegen)Ursprünglich hätten wir Bergen in Norwegen am dritten Tag unserer Kreuzfahrt mit der AIDAcara durch Nordeuropa gegen 09:00 Uhr morgens erreichen sollen. Da die Passage durch den Nord-Ostsee-Kanal jedoch mit Wartezeiten insgesamt statt der geplanten 8 Stunden unterm Strich 13 Stunden gedauert hatte und wir ja auch verspätet in Kiel losgefahren waren, musste der Kapitän mit Höchstgeschwindigkeit fahren. So konnte die Verspätung in Bergen auf 2 Stunden reduziert werden, so dass wir gegen 10:30 Uhr festmachten und ab kurz vor 11:00 Uhr die Freigabe erfolgte.

Video-Impressionen vom Tag in Bergen, unserem Ausflug und dem Abendprogramm an Bord der AIDAcara

Vorschau zeigt 2D Video. HD-Qualität / Vollbild ggf. unten in Videoleiste aktivieren. Video in 3D öffnen.
Optimale Wiedergabe in HD / 3D mit schnellen Internetzugang (Kabel Internet, DSL / VDSL oder LTE).

Und weil’s so schon ist, bleiben wir einfach länger: Wegen technischer Probleme bleibt AIDAcara im Hafen

Um den Gästen mit individuellem Ausflugsprogramm nicht die 2 Stunden Verspätung zu “klauen”, wurde von der Crew der AIDAcara in Abstimmung mit der Zentrale von AIDA Cruises in Rostock entschieden, diese Zeit einfach “hinten dran zu hängen” und statt 18:00 Uhr erst um 20:00 Uhr auszulaufen. Nur so konnten auch die Ganztagesausflüge wie z.B. der BER02 zum Hardangerfjord stattfinden. Alle Gäste, die einen Ausflug gemäß der ursprünglichen Liegezeit gebucht hatten, bekamen am Vorabend auf dem Weg nach Bergen neben der aktuellen “AIDA HEUTE” auch eine Information über etwaig geänderte Ausflugszeiten an die Tür der Kabine geliefert. Unser AIDA Ausflug BER07: “Bergen & Umgebung mit Boot und Bus” sollte erst gegen 13:45 Uhr starten, so dass hier keine Verschiebung erforderlich war und wir auch planmäßig gegen 17:15 Uhr wieder zurück an Bord der AIDAcara waren. Da wir im Gegensatz zu unserem Besuch in Bergen mit der AIDAmar im letzten Jahr nicht so viel Glück mit dem Wetter hatten und daher ziemlich durchnässt und durchgefroren waren, führte unser direkter Weg in den Saunabereich des Body & Soul Spa auf Deck 10. Gegen 19:38 Uhr gab es dann eine Ansage, dass “in 7 Minuten” das Auslaufen stattfände, da bereits alle Passagiere an Bord seien, d.h. also, es hätte bereits um 19:45 Uhr statt um 20:00 Uhr losgehen sollen. Es wurde 20:00 Uhr, es wurde 20:15 Uhr – und nachdem bereits ein Raunen durch die versammelten Passagiere gegangen war, gab es eine erneute Durchsage. Bei der Sicherheitsüberprüfung der Maschinen habe ein vorgeschriebener Check nicht 100% zufriedenstellend abgeschlossen werden können und die Abfahrt verzögere sich daher um voraussichtlich 3 Stunden auf 23:00 Uhr. Das führte natürlich zu Enttäuschung bei den wartenden Passagieren, auf der anderen Seite ist es auch beruhigend, dass Fehlermeldungen der technischen Systeme Ernst genommen werden und im Zweifel zwei- oder dreimal überprüft wird, ob alles in Ordnung ist. Und apropos “gefährlich”:  Ab 21:30 Uhr hieß es dann im Theater “Dangerous Love” mit Titeln des verstorbenen “King of Pop” Michael Jackson. Der Entertainment Manager versprach, dass das Auslaufen nicht während der Show stattfinden solle und bat darum, sie daher bis zum Ende gegen 22:30 Uhr zu genießen. Kurz danach gegen 22:45 Uhr war es dann soweit und die AIDAcara verließ das nächtliche Bergen. Wer wollte, konnte dann noch in die Anytime Bar zur Black & White Party oder in das Calypso zum Mitternachtssnack.

AIDAcara fährt in Bergen (Norwegen) ein und trifft AIDAbella

Kreuzfahrt buchen bzw. AIDA Kreuzfahrt buchen oder direkt zur Internetseite von AIDA

2013-09-09T00:01:48+00:00 / 2016-09-16T19:16:18+00:00 / Allgemein (Beratung)

Schreibe einen Kommentar

Letztes Update dieser Seite: 16. September 2016