Kreuzfahrt buchen

Tag 5: Heraklion / Kreta

AIDA in Heraklion / Kreta (Griechenland): Reisebericht Tag 5 (Mittelmeer / Transsuez Reise 2012)

AIDA in Heraklion / Kreta (Griechenland): Reisebericht Tag 5 (Mittelmeer / Transsuez Reise 2012)Am Dienstag Vormittag, den 06. November 2012, gegen 08:00 Uhr legte die AIDAdiva im Hafen von Heraklion auf der griechischen Insel Kreta an. Nach einem Frühstück im Restaurant “Weite Welt”, welches ab 07:00 Uhr geöffnet hatte, war um 08:30 Uhr bereits die Zeit gekommen, sich im Theatrium auf Deck 9 für den AIDA Ausflug HER08: “Kretas Facetten” einzufinden, der dann um 08:45 Uhr beginnen sollte. Da man bei AIDA Cruises wohl davon ausging, dass die meisten Passagiere in Kreta am Vormittag von Bord gehen, gab es sonst kein Vormittags-Programm. 

Video Eindrücke von Heraklion und Umgebung auf Kreta beim Stopp mit der AIDAdiva

Vorschau zeigt 2D Video. HD-Qualität / Vollbild ggf. unten in Videoleiste aktivieren. Video in 3D öffnen.
Optimale Wiedergabe in HD / 3D mit schnellen Internetzugang (Kabel Internet, DSL / VDSL oder LTE).
Nächste Seite / Reisebericht: AIDA Ausflug HER08: Kretas Facetten oder Übersicht alle Videos / Berichte der Reise

Kreuzfahrt buchen bzw. AIDA Kreuzfahrt buchen oder direkt zur Internetseite von AIDA

Heraklion auf Kreta besichtigen: in der Nebensaison allerdings nicht sehr viel los

Am Ende des Vormittags-Ausflug “Kretas Facetten (Reisebericht hier)” kehrten wir zunächst an Bord der AIDAdiva zurück und danach machten wir uns nochmal auf eigene Faust auf, ein wenig von der Stadt Heraklion und der Insel Kreta zu erkunden. Zuerst machten wir uns auf den Weg zur alten Festung (16. Jahrhundert) am Ende der Mole im venezianischen Hafen. Diese sollte laut der Reiseführerin einen schönen Ausblick bieten und noch bis 15:00 Uhr geöffnet haben (Eintritt wohl kostenpflichtig), allerdings war sie komplett umzäunt und wir fanden, wie auch manche andere Touristen, keinen Eingang. Wie schon in Fira auf Santorin wollten wir dann wieder ein Quad mieten, um ein paar Runden über die Insel zu drehen oder eine offizielle Badestelle im Mittelmeer zu finden. Leider gestaltete sich dies jedoch schwieriger, als vermutet. Als wir in der Fußgängerzone einen geöffneten Vermieter fanden, wurden wir darüber belehrt, dass die Fahrzeuge wegen der Saison nur bis zum 31.10. versichert würden, sie damit am 06.11. nicht mehr versichert seien und damit nicht mehr verliehen werden. Wir wurden dann an den “Motor Club” direkt in der Nähe der Hafenpromenade verwiesen, der solle möglicher Weise noch über versicherte Fahrzeuge verfügen. Leider war dort ein Schild an der Tür, dass man “in ein paar Minuten wieder da” sei, worauf wir allerdings nicht warten wollten. In der Innenstadt fanden wir dann noch ein “Foot Spa”, wo man die Füße in kleine Wasserbecken hängt und dann zum Preis von 10 EUR ein Schwarm Saugbarben (lat.: Garra rufa) 10 Minuten lang (vs. 20 EUR für 30 Minuten) die abgestorbenen Hautschuppen abknabbert. “Doctor Fish” heißen die kleinen Kerlchen im Englischen, was man jedoch nicht wörtlich übersetzen und mit dem aus dem Animationsfilm “Findet Nemo” bekannten “Doktorfisch” verwechseln sollte. Die Knabberfische sind ungleich kleiner und weniger farbenfroh. Ist schon ein etwas seltsames Gefühl und das Ganze auch generell nicht unumstritten. In den USA ist die “Fisch-Pediküre” wegen Hygienebedenken verboten worden, deutsche und schweizerische Behörden stören sich eher am Tierschutzaspekt und erlauben den Einsatz nur mit einer Heilpraktikerlizenz zur Linderung oder Heilung von Krankheiten. In der Türkei wurde der Export der Fische verboten.

Kreuzfahrt buchen bzw. AIDA Kreuzfahrt buchen oder direkt zur Internetseite von AIDA

AIDA in Heraklion / Kreta (Griechenland): Reisebericht Tag 5 (Mittelmeer / Transsuez Reise 2012)

Offiziers-Shaken und Abfahrt unseres Kreuzfahrtschiffes AIDAdiva von Kreta bei Sonnenuntergang

Zurück an Bord konnte man um 17:15 Uhr dass Offiziers-Shaken (Video hier) auf dem Pooldeck erleben. Um 18:00 Uhr sollte die AIDAdiva den Hafen von Heraklion verlassen, aber 2 Passagiere hatten angerufen, sie stünden im Stau und kämen “10 Minuten später”. Daraus wurde dann eine halbe Stunde und gegen 18:45 Uhr konnte die AIDAdiva dann tatsächlich auslaufen. Dies erlebten wir im Restaurant “Rossini”, wo wir zum Aufpreis von 42,50 EUR pro Person ein 11-Gang-Menü gebucht hatten, um einmal den Unterschied zu den inkludierten Buffet-Restaurants kennen zu lernen. Ab 21:30 Uhr gab es auf dem Pooldeck die Show “Soulman” mit anschließender Poolparty und ab 23:00 Uhr schließlich die nächste AIDA Lasershow, wo von dank des warmen Mittelmeer Wetters noch weitere folgten.

Kreuzfahrt buchen bzw. AIDA Kreuzfahrt buchen oder direkt zur Internetseite von AIDA

Mehr Videos / Reiseberichte von unserer AIDA Kreuzfahrt Mittelmeer / Suezkanal / Rotes Meer

Nächste Seite / Reisebericht: AIDA Ausflug HER08: Kretas Facetten (schöne Landschaften und Weinverkostung)
Vorheriger Seite / Bericht: Santorin per Quad selbst erkunden (inkl. Zeitraffer Videos zur Insel)
Übersicht alle Berichte der Reise: AIDA Kreuzfahrt Mittelmeer / Suezkanal / Rotes Meer

Schreibe einen Kommentar