Kreuzfahrt buchen

Tag 11: Sharm El-Sheikh

Letzter Tag der AIDA Kreuzfahrt: AIDAdiva im Hafen von Sharm El-Sheikh (Abreise / Rückflug)

Letzter Tag der AIDA Kreuzfahrt: AIDAdiva im Hafen von Sharm El-Sheikh (Abreise / Rückflug)Montag, der 12. November 2012, sollte der letzte Tag unserer Kreuzfahrt Mittelmeer, Suezkanal und Rotes Meer auf AIDAdiva und zugleich der Abreisetag sein. Zwischen 8 und 9 Uhr mussten alle abreisenden Gäste im Theatrium ihre Reisepässe abholen, in welche auch ein entsprechendes Ausreisedokument eingelegt war, welches dann am Flughafen von Sharm El-Sheikh benötigt wurde. Die Koffer waren bereits in der Nacht bis 2 Uhr vor die Kabine zu stellen, damit diese in ein großes Zelt in der Nähe der Busse gebracht werden. 

Video-Eindrück vom Hafen in Sharm El-Sheikh sowie von Abreise / Rückreise (inkl. Rückflug)

Vorschau zeigt 2D Video. HD-Qualität / Vollbild ggf. unten in Videoleiste aktivieren. Video in 3D öffnen. Optimale Wiedergabe in HD / 3D mit schnellen Internetzugang (Kabel Internet, DSL / VDSL oder LTE). Nächste Seite / Reisebericht: AIDAdiva Schiff & Crew oder Übersicht alle Videos / Berichte der Reise

Kreuzfahrt buchen bzw. AIDA Kreuzfahrt buchen oder direkt zur Internetseite von AIDA

Kabine räumen: so schnell sind die 11 Tage auf der AIDAdiva auch (leider) schon wieder vorbei

9 Uhr am Montag Morgen war dann neben der Reisepass Ausgabe auch die “Deadline” für die Beräumung der Kabine. Die Bordkarten, welche gleichzeitig als Kabinenschlüssel dienen, können die Kabinen ab diesem Zeitpunkt nicht mehr öffnen. Man sollte also bis dahin auch das Handgepäck aus der Kabine entfernt und nichts vergessen haben. Ansonsten muss man sich an die freundlichen AIDA-Mitarbeiter z.B. vom Housekeeping wenden, damit diese einen noch einmal in die Kabine hineinlassen, sofern nicht bereits die Reinigung für die anreisenden Gäste begonnen hat. Nach dem Verlassen der Kabine stehen aber bis zum Aufruf des entsprechenden Bus-Transfers zum Flughafen alle öffentlichen Bereiche des Schiffes weiterhin zur Nutzung zur Verfügung. Ein ausgiebiges Frühstück auf der Außen-Terrasse unter ägyptischer Sonne ist also durchaus drin und wir nahmen dies auch wahr. Wenn dann allerdings der entsprechende Transfer über die Lautsprecher aufgerufen wird, sollte man sich vom Buffet losreißen und zur Gangway begeben, um das Schiff zu verlassen. Den eigentlichen Check-Out und die Begleichung der Bordrechnung in Bar, per EC- oder mit der Kreditkarte (zzgl. 1% Transaktionsentgelt) sollte man allerdings schon vorher erledigt haben, eventuell sogar am Vorabend. In der Nacht vor dem Check-Out ist unserer Erfahrung nach nicht viel los an der Rezeption. Letzter Tag der AIDA Kreuzfahrt: AIDAdiva im Hafen von Sharm El-Sheikh (Abreise / Rückflug)

Kreuzfahrt buchen bzw. AIDA Kreuzfahrt buchen oder direkt zur Internetseite von AIDA

AIDA An- und Abreisepaket: alles bestens organisiert und man muss ich um (fast) nichts kümmern

Der Transfer vom Kreuzfahrthafen zum Flughafen von Sharm El-Sheikh nimmt in den Reisebussen ca. 45 Minuten in Anspruch. Dabei fährt man an diversen Ferienanlagen vorbei, welche die Bedeutung von Sharm El-Sheikh als touristisches Zentrum unterstreichen. Für weiterreisende Gäste oder diejenigen mit individueller Abreise ab Ägypten hätte es z.B. Tauchausflüge oder Fahrten mit dem Glasbodenboot durch das Rote Meer gegeben. Am Flughafen selbst ist die Omnipräsenz diverser Sicherheitskräfte wie überall in Ägypten gleichsam beruhigend wie auch beunruhigend. Mehrsprachige Hinweisschilder weisen zudem darauf hin, dass etwaige Beschwerden bis zur Verhaftung führen können. Also ist man bemüht, sich über manche Dinge seinen Teil zu denken und sich lieber nicht zu Wort zu melden, damit der Urlaub nicht noch “auf den letzten Metern” in einem ägyptischen Gefängnis endet. 😉 Wer bis dahin Mangels Landgängen noch keine Erfahrung mit dem allgegenwärtigen Bedürfnis nach Trinkgeldern sammeln durfte, wird dies spätestens am Flughafen erleben. Man mag es zunächst für reine Freundlichkeit und Kundenservice halten, wenn die Koffer auf die Förderbänder der Röntgenanlagen oder auch am Check-In-Counter gehoben werden, die sich öffnenden Hände belehren einen schnell eines Besseren. Also: Den Koffer nicht aus der Hand geben und selbst heben versus genügend Kleingeld bereithalten. Als amüsante Anekdote am Rande: Die Check-In-Systeme und alle Anzeige-Monitore schienen noch auf 486er-Rechnern mit Windows 95 zu laufen. Zumindest war dies Dank diverser kurzer Stromausfalle den Blue- und Bootscreens zu entnehmen. Als wir an der Reihe waren, gab es erneut einen Stromausfall, so dass auch die digitale Waage ausfiel und der Mitarbeiter am Counter uns entnervt ein paar Kilo Übergepäck durchwinkte…

Kreuzfahrt buchen bzw. AIDA Kreuzfahrt buchen oder direkt zur Internetseite von AIDA

Mehr Videos / Reiseberichte von unserer AIDA Kreuzfahrt Mittelmeer / Suezkanal / Rotes Meer

Nächste Seite / Reisebericht: AIDAdiva Schiff & Crew (Hintergründe sowie allgemeine Reiseinfos) Vorheriger Seite / Bericht: AIDA Ausflug SAF07: Auf den Spuren der Pharaonen (Tempel von Luxor und mehr) Übersicht alle Berichte der Reise: AIDA Kreuzfahrt Mittelmeer / Suezkanal / Rotes Meer

2012-11-12T00:01:23+00:00 / 2016-09-16T19:16:16+00:00 / Allgemein (Beratung)

Schreibe einen Kommentar

Letztes Update dieser Seite: 16. September 2016