Kreuzfahrt buchen

Tag 7: Lanzarote / Arrecife

Letzte Reiseetappe: Arrecife auf Lanzarote – Mit der AIDAsol etwas ab vom Schuss im Kreuzfahrthafen

AIDAsol: Farewell-Torte Kanaren-ReiseNoch am Donnerstag-Abend, den 11. April 2013, gegen 22:00 Uhr erreichte die AIDAsol das letzte Etappenziel der Kanaren-Rundreise: Arrecife auf Lanzarote. Allerdings ist der “Stadthafen” von Arrecife, die Bucht “Charco de San Ginés” nur für kleinere Segelyachten und Boote geeignet, große Fähren und Kreuzfahrtschiffe müssen im Seehafen “Los Mármoles” anlanden, der sich etwas außerhalb der Stadt befindet. Ein nächtlicher Ausflug in die Innenstadt war nach dem Anlegen somit nicht ohne Weiteres möglich. Shuttle-Busse gab es dann ab 09:00 Uhr morgens.

Video vom Ein- und Auslaufen in Arrecife (Lanzarote), Impressionen vom Tag und Farewell-Abschlussabend

Vorschau zeigt 2D Video. HD-Qualität / Vollbild ggf. unten in Videoleiste aktivieren. Video in 3D öffnen.
Optimale Wiedergabe in HD / 3D mit schnellen Internetzugang (Kabel Internet, DSL / VDSL oder LTE).

Kreuzfahrt buchen bzw. AIDA Kreuzfahrt buchen oder direkt zur Internetseite von AIDA

So nah und doch so fern: Vom Hafen in Arrecife per Ausflug die Insel entdecken oder mit dem Shuttlebus

Wir hatten für Lanzarote eigentlich 2 Ausflüge gebucht: LAN07 “Mit dem U-Boot in die Unterwasserwelt” und dann noch LAN15 “Insel-Abenteuer per Buggy”. Der erste Ausflug hätte am Vormittag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr stattfinden sollen, der zweite Ausflug am Nachmittag von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr und durch die 1 Stunde “Puffer” waren auch beide Ausflüge über “MyAIDA” online buchbar. Als ich am Abend in Fuerteventura nochmal einen Blick auf die ausgedruckten Ausflugstickets warf, fiel mir etwas irritierendes auf: Die Zeiten des U-Boot-Ausfluges waren zwar gleich geblieben, der Buggy-Ausflug sollte aber nun plötzlich von 11:30 Uhr bis 16:30 Uhr stattfinden, also eine halbe Stunde eher beginnen, als man vom anderen Ausflug zurückgekehrt wäre. Eine Nachfrage an der Rezeption war wenig hilfreich, es wurde nur darauf verwiesen, dass man das am anderen Morgen mit der Shore-Operations-Managerin der AIDAsol klären solle. Auch diese war im Gegensatz zu unseren sonstigen Erfahrungen mit der freundlichen und hilfsbereiten AIDA-Crew leider wenig interessiert an einer Lösung unseres offensichtlichen Problems, sondern bot lediglich an, “aus Kulanz” einen der beiden Ausflüge zu stornieren und wir hätten halt schon früher die “Richtigkeit und Vollständigkeit” der Tickets überprüfen müssen, wie das ja auch im Begrüßungs-Anschreiben stünde. Mein Einwand, ob es daher künftig auch passieren könne, dass ein Ausflug um 08:00 Uhr beginnt, das Schiff aber erst um 09:00 Uhr einläuft, wurde unkommentiert gelassen. 😉 Das System könne nicht automatisch feststellen, ob es für den Gast objektiv unmöglich ist, die gebuchten und bezahlten Ausflüge auch tatsächlich wahrzunehmen. Also entschieden wir uns, dass der Buggy-Ausflug wahrscheinlich spannender sein würde und stornierten das U-Boot. Leider kam man auch nicht auf die Idee, uns für den ausgefallenen/stornierten Ausflug am Vormittag ggf. zwei der Tagestickets (à 6 €) für den Shuttle-Bus zur Verfügung stellen, um auf eigene Faust einen kurzen Ausflug in die Innenstadt von Arrecife zu machen. Also gingen wir erst einmal in Ruhe frühstücken, um uns dann pünktlich um 11:30 Uhr auf der Pier vor der AIDAsol einzufinden. Gegen 17:00 Uhr kehrten wir von dem AIDA-Ausflug LAN15 “Insel-Abenteuer per Buggy” zurück und um 17:30 Uhr hieß es schon wieder “Alle Mann an Bord”, um pünktlich gegen 18:00 Uhr Richtung Teneriffa auslaufen zu können. Ab 21:20 Uhr gab’s dann auf dem Pooldeck zur Verabschiedung den Farewell-Sekt, ab 21:30 Uhr mit dem Show-Ensemble die zwei Farewell-Shows “True Colors” und “Night Fever” und natürlich die obligatorische Zusammenfassung durch den Club-Direktor und die Entertainment-Managerin über die Verbrauchsdaten der Reise.

AIDAsol Kanaren-Kreuzfahrt auf Lanzarote

2013-04-12T00:01:07+00:00 / 2016-09-16T19:16:17+00:00 / Allgemein (Beratung)

Schreibe einen Kommentar

Letztes Update dieser Seite: 16. September 2016