Kreuzfahrt buchen
AIDAprima - Pressebild

Video: AIDAprima – Name und Routen des neuen AIDA-Flaggschiffes

AIDAprima - PressebildJetzt ist „die Katze aus dem Sack“: Das erste Schiff der neuen Schiffsgeneration von AIDA Cruises, welches z.Zt. in Japan gebaut wird, erhält den Namen AIDAprima. Die Jungfernfahrt führt vom 22. März bis 16. Juni 2015 vom japanischen Jokohama in 86 Tagen zu 39 Häfen in 22 Ländern und endet schließlich in der Hansestadt Hamburg, die auch der Heimathafen der neuen AIDAprima sein wird. Von dort aus wird sie dann ganzjährig die Metropolenroute 1 befahren, die über London / Southampton, Paris / Le Havre, Brüssel / Zeebrügge und Rotterdam führt. 

AIDA Cruises hat eine Video-Präsentation über das neue Schiff zusammengestellt

Vorschau zeigt 2D Video von AIDA Cruises. HD-Qualität / Vollbild ggf. in Videoleiste aktivieren.

Copyright (C) des YouTube-Videos liegt bei AIDA Cruises

Jetzt informieren und ab 09. bzw 23. Oktober Kreuzfahrten auf AIDAprima buchen!

Erstmals Ganzjahres-Kreuzfahrten ab Hamburg mit dem neuen AIDA-Flaggschiff

Bereits ab 09. Oktober 2013 09:00 Uhr können Mitglieder des AIDA-Clubs in den Clubstufen Rot, Gelb und Grün die Jungfernfahrt der AIDAprima buchen, ggf. als Teilrouten und / oder auch die Premierenfahrt des neuen Flaggschiffes der AIDA-Flotte auf der Metropolenroute 1. Alle anderen Interessenten werden sich noch bis zum 23. Oktober 2013 gedulden müssen, wenn die Buchung für alle AIDA-Fans freigegeben wird. Mit der neuen Schiffsgeneration wird AIDA Cruises völlig neue Wege beschreiten und als erste Reederei ganzjährig ab Deutschland, genauer ab Hamburg, Kreuzfahrten anbieten. Dank der neuen „Activity-Decks“ mit einem auffahrbaren Foliendach ist man an Bord der AIDAprima völlig unabhängig von schlechten Wetterbedingungen. Das „4 Elements“ steht sinnbildlich für die 4 Elemente Wasser, Luft, Erde und Feuer und ganz im Zeichen von Action, Sport und Fun für die ganze Familie. Zwei Wasserrutschen genannt „AIDA Racer“ führen vom Start auf Deck 17 über die Außenseite des Schiffes zum Ziel auf Deck 15. Auf diesem Deck befindet sich auch der AIDA Beach Club, wo man unter Palmen träumen und am Pool die Seele baumeln lassen kann. Überspannt von einem UV-durchlässigen Foliendom kann man dort tagsüber entspannte Strandatmosphäre genießen oder sich am Abend für eine Strandparty einfinden, bei welcher der Foliendom dann zur Projektionsfläche für einen virtuellen Sternenhimmel oder faszinierende Lasershows umfunktioniert wird. Auf Deck 16 gibt es z.B. einen Klettergarten, ein großzügiges Sportdeck und auf Deck 14 neben dem bewährten Kids Club nun erstmals mit dem AIDA Mini Club eine Betreuung für Kleinkinder ab 6 Monaten. Außerdem erwarten die bis zu 3.300 Passagiere an Bord der AIDAprima neue Spezialitäten-Restaurants wie z.B. das „Casa Nova“ mit venezianischen Köstlichkeiten, die „Brasserie French Kiss“ mit französischer Küche von früh bis spät, eine Tapas Bar auf der AIDA Plaza oder z.B. in der „Scharfen Ecke“ auf Deck 6 der Snack-Klassiker Currywurst und Pommes open end.

AIDAprima: Außenansicht vom Heck

Jetzt auf Entdeckungsreise gehen und Kreuzfahrten mit AIDA Cruises buchen!

Infos und Videos rund um die Flotte von AIDA Cruises auf Kreuzfahrt-3D.de

2013-10-08T15:18:38+00:00 / 2017-10-12T03:18:55+00:00 / Carsten Fäth

Schreibe einen Kommentar

Letztes Update dieser Seite: 12. Oktober 2017