Kreuzfahrt buchen

Hamburg Cruise Days 2012: Erste Video-Eindrücke aus der Hafencity

Hamburg Cruise Days 2012: Erste Video-Eindrücke aus der HafencityDie Hamburg Cruise Days 2012 stehen unter dem Motto “Landgang” und soll den Besuchern mit verschiedenen “Themeninseln” ein umfangreiches Unterhaltungs- und Informationsprogramm an Land bieten: Vom “Cruise Village” in der HafenCity (zwischen Unilever und Kreuzfahrt-Terminal) über die Marco-Polo- und Magellan-Terrassen, vom Traditionsschiffhafen an die Kehrwiederspitze, zum Baumwall und Hafentor, den Landungsbrücken und Fischmarkt bis nach Altona. 

Erste Video-Eindrücke Hamburg Cruise Days 2012 aus der HafenCity (Marco-Polo- / Magellan-Terrassen)

Vorschau zeigt 2D Video. HD-Qualität / Vollbild ggf. unten in Videoleiste aktivieren. Video in 3D öffnen.

Hamburg HafenCity als ein Highlight innerhalb der Cruise Days 2012: Marco-Polo- / Magellan Terrassen

Das “Cruise Village” neben Unilever bzw. dem Cruise Terminal in der Hamburger HafenCity bietet, wie auch als “QM2 Day Village“, den Besuchern ein umfangreiches gastronomisches Angebot und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit z.B. Holger Waernecke (Maritimes, Oldies & Evergreens), Nervling (Acoustic Soul Pop), Café du Soul (Best of Latin, Soul & Reggae Music in Akustikbesetzung) und vielen weiteren namhaften Künstlern. Die Marco-Polo-Terrassen stehen ganz im Zeichen von “Spa & Sports” und bieten verschiedene sportliche Aktivitäten und Wellness-Aktionen zum Zuschauen und Mitmachen. Die Golf Lounge stellt einen Abschlag direkt an der Kaikante bereit und der geneigte Golfer darf dann versuchen, auf einem im Grasbrookhafen schwimmenden Golfrasen “einzulochen”. Alternativ stehen z.B. Rudermaschinen bereit oder auch Fahrräder fürs Spinning. Betreut wird das Ganze vom Personal des east Sporting Club, dem Fitness-Bereich des east Hotels in Hamburg.

Wer es “beschaulicher” mag, findet auf den Magellan-Terrasen die “Wein-Lounge” in Form einer kleinen Zeltstadt verschiedener Winzer und Weinhändler, begleitet wiederum von verschiedenen gastronomischen Angeboten und dem Trödelmarkt “Tüdel un Tampen” auf der Ponton-Anlage des Traditionsschiffhafens. Die dortige Gastronomie hat am Freitag und Samstag auch nach der Schließung des Trödelmarktes über 22:00 Uhr hinaus geöffnet.

Auch an “die Kleinen” / Kinder wurde gedacht und Hapag-Lloyd Kreuzfahrten präsentiert an der Kehrwiederspitze die “Käpt’n Knopf Kinderwelt” u.a. mit Kinderschminken, Flaschenpost-Basteln und einem Wasserbecken, auf welchem die Kinder in aufblasbaren Plastik-Bällen “auf dem Wasser laufen” können.

Hamburg Cruise Days 2012: Erste Video-Eindrücke aus der Hafencity - Magellan-Terrassen

Foto-Eindruck von den Magellan-Terassen am Freitag zu den Hamburg Cruise Days 2012

Weitere aktuelle News und Videos zum Thema Hamburg Cruise Days

Sie interessieren sich rund ums Thema Hamburg Cruise Days? Nachfolgend finden Sie aktuelle News:

Zu den Hamburg Cruise Days gehört auch der Blue Port dazu, hier aktuelle News zum BluePort:

2 Gedanken zu „Hamburg Cruise Days 2012: Erste Video-Eindrücke aus der Hafencity“

Schreibe einen Kommentar