Kreuzfahrt buchen

Häfen auf Island - Berichte, Angebote, Buchung

Kreuzfahrthäfen auf Island: Aktuelle Informationen, Pressemeldungen und Video-Reiseberichte.

AIDA Ausflug REY03: Baden in der Blauen Lagune auf Island

Baden in Thermalwasser und wunderbare Landschaften Islands erleben mit AIDA Ausflug REY03

AIDA Ausflug REY03: Baden in der Blauen Lagune auf IslandZu einer den Hauptattraktionen in bzw. in der Nähe von Reykjavik, einem Kreuzfahrt Hafen, der häufig von AIDA Schiffen und anderen Gesellschaften angelaufen wird (so auch wir mit unserer AIDAmar), gehört die sogenannte „Blaue Lagune“ (Bláa Lónið) auf der Halbinsel Reykjanes. Da sie auch auf dem Weg zum Flughafen in Keflavík liegt, wird sie von Individual-Reisenden häufig als letzter Reise-Höhepunkt wahrgenommen, es kann daher voll sein. Die Gruppen-Buchung über AIDA dürfte wahrscheinlich „reserviert“ sein und daher Kontingente vorgehalten werden. Weiterlesen

2012-06-19T00:01:13+00:00 / 2017-10-12T03:20:07+00:00 / Carsten Fäth

Tag 11: Reykjavik (Island)

AIDA in Reykjavik (Island) – Reisebericht Tag 11 (Nordeuropa Kreuzfahrt mit der AIDAmar)

AIDA in Reykjavik (Island) – Reisebericht Tag 11 (Nordeuropa Kreuzfahrt mit der AIDAmar)Da es in Reykjavik auf Island viel zu entdecken gibt und die AIDAmar am 10. Tag dieser Nordlandkreuzfahrt durch Nordeuropa erst gegen Mittag eine Pier im Hafen erreicht hatte, wurde der Aufenthalt planmäßig bis Dienstag, den 19. Juni 2012, ausgedehnt. Reykjavik ist die nördlichste Hauptstadt der Welt und der weißliche Dampfschleier der allgegenwärtigen heißen Quellen verhalf ihr auch zu Ihrem Namen, der soviel wie „Rauchbucht“ bedeutet. Diese heißen Quellen wollten wir natürlich auch erkunden und entschieden uns für einen Ausflug in die Blaue Lagune. Weiterlesen

/ 2017-10-12T03:20:07+00:00 / Carsten Fäth

Tag 10: Reykjavik (Island)

AIDA in Reykjavik (Island) – Reisebericht Tag 10 (Nordeuropa Kreuzfahrt mit der AIDAmar)

AIDA in Reykjavik (Island) – Reisebericht Tag 10 (Nordeuropa Kreuzfahrt mit der AIDAmar)Schon im Rahmen der „nautischen Stunde“ am 4. Seetag auf dem Weg nach Akureyri wies der Kapitän auf eine kleine Besonderheit bei der Einfahrt in den Hafen von Reykjavik hin: Zur geplanten Zeit unserer Ankunft gg. 13:00 Uhr am 18. Juni 2012 lagen bereits die „Artania“ und die „Costa Pacifica“ vor Anker. Da die Hafenbehörden in Reykjavik strikt nach Schiffsgröße entscheiden, hatte daher die „Pacifica“ den besten Liegeplatz bekommen. Die AIDAmar musste daher zunächst mit einem Liegeplatz an der Kleppsbakki-Pier im Container-Terminal vorlieb nehmen. Weiterlesen

2012-06-18T00:01:57+00:00 / 2017-10-12T03:20:07+00:00 / Carsten Fäth

AIDA Ausflug REY08: Safari in Super 4×4 Jeeps nach Thorsmork

Island per Jeep erkundigen: AIDA Ausflug  REY08 zwar preisintensiv, aber dafür sehr exklusiv

AIDA Ausflug REY08: Safari in Super 4x4 Jeeps nach ThorsmorkEine Jeep-Safari ist mit AIDA Cruises in Reykjavik entweder als „Kurz-Variante“ REY01 „Abenteuer Natur: Super 4×4 Jeep-Safari“ erhältlich, dauert dann aber nur ca. 3,5 Stunden. Außerdem sind es trotz gleichlautender Bezeichnung eher „Kleinbusse“ in Jeep-Form, in die einige Personen reinpassen. Individueller und auch „intensiver“ ist der Ausflug REY08 „Thorsmork: Safari in Super 4×4 Jeeps“, der insgesamt 9 Stunden (!) dauert, aber auch seinen Preis hatte (245 € p.P.). Neben einer längeren Überlandfahrt sind verschiedene Offroad Strecken durch Flussläufe usw. enthalten. Weiterlesen

/ 2017-10-12T03:20:07+00:00 / Carsten Fäth

Tag 9: Akureyri (Island)

AIDA in Akureyri (Island)  – Reisebericht Tag 9 (Nordeuropa Kreuzfahrt mit AIDAmar)

AIDA in Akureyri (Island)  – Reisebericht Tag 9 (Nordeuropa Kreuzfahrt mit AIDAmar)Akureyri ist eine Hafenstadt am südlichen Ende des ca. 60 Kilometer langen Fjords „Eyjafjörður“ (in den AIDA Ausflugsbroschüren steht fälschlicher Weise 90 km) und mit ca. 17.000 Einwohnern (Ende 2008) die zweitgrößte Stadt Islands. Nachdem der für die Fjord-Passage erforderliche Lotse bereits um 06:00 Uhr an Bord genommen worden war, erfolgte das Einlaufen der AIDAmar im Hafen von Akureyri am 17. Juni 2012 planmäßig gegen 07:00 Uhr morgens. Für Frühaufsteher auf der AIDA hatten die Buffet Restaurants daher bereits ab 06:00 Uhr Frühstückszeiten. Weiterlesen

2012-06-17T00:01:38+00:00 / 2017-10-12T03:20:07+00:00 / Carsten Fäth

AIDA Ausflug AKU04: Polarflug zur Insel Grimsey (Polarlinie / Vögel)

Traumhafte Natur auf der Insel Grimsey erleben (z.B. Papagaitaucher) und die Polarlinie übertreten

AIDA Ausflug AKU04: Polarflug zur Insel Grimsey (Polarlinie / Vögel)Die nur ca. 5,3 km² kleine Insel Grímsey liegt ca. 40 km nördlich der Küste Islands, also ca. 100 km von Akureyri entfernt, zu deren Gemeindegebiet sie seit dem 31.05.2009 gehört. Neben dem Tourismus leben die Insulaner vorwiegend von der Fischerei, wobei sie sich weder von Uhrzeiten noch Kalendertagen abhängig machen: „Sie essen, wenn sie Hunger haben und schlafen, wenn sie müde sind“, erzählte die Reiseführerin der Insel. Dies ist einer der Nebeneffekte der geographischen Lage Grímseys direkt auf dem nördlichen Polarkreis. Weiterlesen

/ 2017-10-12T03:20:07+00:00 / Carsten Fäth
Letztes Update dieser Seite: 12. Oktober 2017